Bodybuilder sind Vegetarier

Heute weigern sich immer mehr Menschen, Lebensmittel Bodybuilder sind Vegetarier tierischen Ursprungs zu essen. Sie geben freiwillig Fleisch ab und beziehen nur aus pflanzlichen Produkten die notwendigen Nährstoffe. Ist das eine korrekte Einstellung? Es gibt keine eindeutige Antwort. Nichtsdestotrotz wird das Aufgeben von Fleisch Teil einer neuen Lebensweise.

Ist es echt, einen schönen Körper ohne Fleisch zu bauen?

Verschiedene Informationsquellen erlegen uns die Meinung auf, dass es unmöglich ist, Kraftsportarten und noch mehr Bodybuilding ohne Verzehr von tierischen Produkten zu betreiben. Kulturmagazine sind voller Artikel über die „Überkalorien“ -Rationen von Profisportlern. Von den Bildschirmen der Monitore wiederholen Bodybuilder, die ihre Videoblogs führen, ständig die Notwendigkeit, eine große Bodybuilder sind Vegetarier Anzahl von Hähnchenbrust und Hüttenkäse zu essen. Wenn man das alles betrachtet, bezweifelt der Vegetarier, dass es ratsam ist, das Fitnessstudio zu besuchen, und wirft die Bodybuilder sind VegetarierIdee, einen schönen athletischen Körper zu bauen, völlig aus. Aber ist alles so traurig für einen Veganer?
Erinnern wir uns an den nächsten Verwandten einer Person – einen Gorilla. Diese Primaten im Erwachsenenalter erreichen bis zu 160 kg Lebendgewicht, wobei der größte Teil davon in den Muskeln liegt. Männlicher Gorilla in der Stärke kann mit sechs erwachsenen Männern vergleichen. Und das Wichtigste ist, dass diese Affen nur Pflanzenfutter aßen. Natürlich verbringt der Gorilla fast immer zeitraubende Pflanzen und Früchte und sucht ständig nach neuen Nahrungsmitteln. Ein anderes Beispiel kann als Pferd von speziellen Traktionsrassen dienen, die sich von einem Gras ernähren, zu beeindruckenden Größen wachsen und unglaubliche Kraft und Ausdauer besitzen.
Aus dem Obigen können wir schließen, dass mit dem richtigen Ansatz in der Organisation von Ernährung und Training, auch ein Vegetarier zu einem athletischen Körperbau werden kann. Natürlich, um auf das Niveau von „Pro“ zu wachsen, dessen Gewicht in der Nachsaison Bodybuilder sind Vegetarier eineinhalb Z entner erreicht, werden Sie nicht erfolgreich sein, aber auf 90 – 100 Kg zu wachsen, ist ziemlich möglich.

Und was ist mit Protein?

Ein Mann braucht Proteine, um Muskeln zu bilden. Sie sind verantwortlich für das Volumen und die Ausdauer der Muskeln. Das nützlichste und aktivste Protein ist eines, das in Fleisch von Tier, Milch und Hüttenkäse enthalten ist. Das ist nur, wo Sie es bekommen, wenn Sie Vegetarier sind?

Bodybuilder sind starke Männer, die ihre Ernährung genau überwachen und das Training nicht verpassen. Jeder stellt sich vor, wie viele Kalorien gegessen werden müssen, um ein so starkes Camp zu haben. Deshalb essen viele Sportler Hähnchenbrust und trinken die ganze Milch. Aber der Vegetarismus hat diese unbesiegbaren Berge von Bodybuilder sind Vegetarier Muskeln erreicht. Wenn einmal der Trainer hartnäckig wiederholte, dass es unmöglich sei, ein Bodybuilder ohne tierisches Protein zu werden, gibt es heute Spezialisten, die Muskeln auf pflanzlichen Lebensmitteln kultivieren.


Vegetarismus und Bodybuilding

In der Tat ist es seltsam, einen riesigen Mann zu sehen, der nur Bohnen und einen grünen Salat isst. Anhänger des Vegetarismus haben jetzt mit voller Stimme erklärt, dass nicht nur ihre Ernährung darauf reduziert ist. Das ist natürlich so. Aber die Tatsache bleibt: Es wurde Vegetarismus und Bodybuildinglange geglaubt, dass man Fleisch essen muss, um ein Mann zu sein.

Jetzt, im professionellen Bereich des Bodybuildings, werden vegetarische Athleten jedes Jahr größer. Überraschende Interviews mit solchen Haufen, in denen sie behaupten, dass sie aufgehört haben, Fleisch zu Bodybuilder sind Vegetarier essen, nachdem sie den Entstehungsprozess dieses Produkts gesehen haben. Tote Tiere verursachen Traurigkeit und Depression, so dass es einfacher ist, all diese Hühner, Kühe und Meerschweinchen nicht zu essen. Ein gesunder Lebensstil geht jetzt auf absorbierende Früchte, Gemüse, Hülsenfrüchte und Gemüse. Aber lass uns sehen, wie pflanzliches Essen es dir ermöglicht, eine beeindruckende Muskelmasse aufzubauen.


Quelle des Proteins im Vegetarismus

Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund auch für einen Vegetarierkreis entschieden haben, müssen Sie entscheiden, wo das Protein herkommt. Favoriten unter den Pflanzen sind Hülsenfrüchte, Nüsse und Getreide Vollkornprodukte. Alle diese Produkte sind in der Lage, das Protein, das Sie zuletzt aus tierischen Lebensmitteln erhalten haben, vollständig zu ersetzen. Idealerweise wird empfohlen, 2,5 Gramm pflanzliches Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu konsumieren.

Über Fette vergessen Sie nicht und während des vegetarischen Lebensstils. Jeder weiß, dass es schlechte und gute Fette gibt. Die ersten sind in der subkutanen Schicht abgelagert und bilden einen hässlichen Körper. Letztere werden in freie Energie Bodybuilder sind Vegetarier recycelt und lassen die Muskelmasse wachsen.

Für das Muskelwachstum müssen Sie bis zu 1 Gramm Fett pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen. Nur dann werden alle Verluste wieder aufgefüllt, und der Körper wird beginnen, die gewünschte Form zu erlangen.
Quelle des Proteins im Vegetarismus

In der Tat ist es einfach, Vegetarier zu sein, und es hindert dich nicht daran, Bodybuilder zu werden. Am schwierigsten ist es, keine Fleischprodukte mehr zu essen. In diesem Fall sprechen wir nicht einmal von der Willenskraft. Es sollte klar sein, dass, wenn Sie nicht bereit für solch eine gesunde Lebensweise sind, es besser ist, nicht zu experimentieren. Andernfalls werden Sie kolossalen Stress bekommen, der zum Verlust von Muskelmasse führt. Nun, denken Sie, sind Sie bereit, bestimmte Regeln für den Rest Ihres Lebens einzuhalten, oder noch Bodybuilder sind Vegetarier ein Urlaub ohne Shish Kebabs kann nicht stattfinden?


Vegetarisches Bodybuilder-Essen

Bodybuilder müssen fraktioniert essen. Sie machen kleine Snacks 5-6 mal am Tag. Zusätzlich werden Proteinshakes genommen. Vegetarier trinken sie auch, weil solche Cocktails als Proteinkonzentrat synthetisiert werden. Sie wurden künstlich gewonnen, bei dieser Produktion wurde kein Tier getötet.

Ein detailliertes Menü eines Bodybuilders, der Tierfutter verzichtete, hilft dabei, zu visualisieren, was zu erwarten ist. Die Diät ist reich an Vitaminen und Nährstoffen, und am wichtigsten ist, dass genug Protein darin ist. Übrigens trinken Vegetarier Kuhmilch, wie sie natürlich gewonnen wird (die Kuh erhält keine Verletzungen und stirbt auch nicht).


Ernährung für den Muskelaufbau

Um die Muskelmasse zu erhöhen, sollte die Kalorienzufuhr ihren Verbrauch übersteigen. Darüber hinaus sollten 30-40% der Nahrung für Protein und 50-60% für Kohlenhydrate verantwortlich sein. Und wenn die zweite Bedingung für einen Vegetarier keine Schwierigkeiten verursacht, dann wird es mit dem ersten Bodybuilder sind Vegetarier notwendig sein, stecken zu bleiben. Wenn Sie nicht streng vegan sind und Milch, Eier und BodybuildingSauermilchprodukte essen, dann haben Sie keine Probleme mit Muskelaufbau. Andernfalls sollte die Produktion gesucht werden, indem diese Produkte durch Nüsse, Bohnen, Soja ersetzt werden. Die Hauptsache ist, oft zu essen, so dass es kein Hungergefühl gibt, mindestens 6-8 mal am Tag. Vergessen Sie nicht die „Synergie“ in der Ernährung, das heißt, ergänzen Sie die Aminosäurezusammensetzung eines Produkts, indem Sie es zusammen mit einem anderen verwenden. Zum Beispiel, einen Salat aus Sellerie, Spinat, Cashew-Nüssen mit Balsamico-Sauce zu machen, erhalten Sie alle notwendigen Makro-und Mikronährstoffe.

Erstes Frühstück, gleich nach dem Aufwachen:

  • 450 Gramm Saft aus frischem Gemüse oder Obst (grüner Apfel, Ingwer, Gurke, Grünzeug).
  • ein Proteincocktail: zwei Esslöffel Sojamilch, eine Banane und eine Tasse Mandelmilch.

Zweites Frühstück:

  • Sie können Tofu (Käse aus Hülsenfruchtmilch) oder Spiegeleier aus zwei Eiern essen.
  • zwei Tassen Haferflocken Haferflocken. Es wird erlaubt einen Teelöffel Mandelöl hinzuzufügen.

Mittagessen:

  • Vegetarischer Burger (Teig wird ohne den Gebrauch von Eiern vorbereitet, oder eine Kornrolle wird benutzt) mit Avocado.
  • Salat aus Tomaten, Gemüse und Kohl. Die letzte Zutat sollte vorherrschen.

Zweites Mittagessen:

  • zwei Tassen Haferflocken Haferflocken mit Zimt.
  • Apfel mit Mandelöl, nicht mehr als 2 Teelöffel.
  • ein Proteincocktail: zwei Bodybuilder sind Vegetarier Dosen pflanzliches Eiweißpulver, eine Banane, ein Becher Mandelmilch.

Snack:

  • Vegetarisches Fleisch (Seitan) -? Portionen.
  • Salat aus Eiern und Schwänen.

Abendessen:

  • Hanfprotein – eine Portion.
  • eine Tasse Milch aus Mandeln.
  • Banane.

Solch eine Mahlzeit wird Ihnen erlauben zu bekommen: Proteine ​​- 210-220 Gramm, Fette – 90-100 Gramm, Kohlenhydrate – 580-600 Gramm. Zur gleichen Zeit ist der Energiewert des Menüs 4000-4200 Kalorien.

Nicht jeder kann den Seitan anstelle von Fleisch essen. Und die Bodybuilder sind Vegetarier Zeit für das Kochen von vegetarischen Gerichten wird mehr brauchen. Die finanzielle Seite der Angelegenheit ist ebenfalls einen Blick wert. Leider werden Sie nicht reicher, wenn Sie Fleisch ablehnen.Um eine tägliche Portion eines solchen Produkts herzustellen, werden 300-400 Gramm Walnuss benötigt.

Essen oder nicht Fleisch essen ist eine Bodybuilder sind Vegetarier persönliche Angelegenheit für alle. In jedem Fall ist es offensichtlich, dass Sie selbst bei Pflanzenprodukten Muskelmasse pumpen können. In diesem Fall ist die Hauptsache der Wunsch.