mass gainer selber machen

Mass Gainer selber machen oder fertig kaufen?

Mass Gainer selber machen – eine Klasse der Sporternährung, die eine Protein-Kohlenhydrat-Mischung ist. Manchmal fügen Hersteller Kreatin, Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren und andere Zutaten hinzu. Auch die gainer enthält oft eine kleine Menge an Fett. Die Hauptfunktion des Gewinners ist es, das Körpergewicht zu erhöhen und die Energiereserven schnell wieder aufzufüllen. Die Wirksamkeit der Kombination von Protein und Kohlenhydraten im Bodybuilding wurde in mehreren unabhängigen Studien bewiesen.

Die Geschichte des gainers ist ziemlich lang, es ist einer der ersten Sportzusätze. In früheren Zeiten wurden gainers mit billigen Arten von Proteinen, mit Zucker und Fetten beladen, um den Kaloriengehalt zu maximieren gemacht. Ein Teil eines solchen Gewichtsverstärkers könnte bis zu 3000 Kilokalorien enthalten. Die Qualität des Proteins ließ viel zu wünschen übrig. Überraschenderweise gibt es in Russland immer noch eine solche Sportnahrung, doch auf dem Markt gibt es auch qualitativ hochwertige, ausgewogene Geirer, die gereinigtes Protein mit hohem biologischen Wert enthalten, spezielle Kohlenhydrate und viele andere nützliche Substanzen enthalten.

Wann ist eine Weight Gainer Einnahme sinnvoll?

Mass gainer selber machen ist für Menschen von magerem Körper oder Ektomorphen, ohne Problem Fettablagerungen, die dazu neigen, Körpergewicht in kurzer Zeit hinzufügen konzipiert. Wenn Sie drei Portionen dieser Sport-Ergänzung zu Ihrer regelmäßigen Diät hinzufügen und wird systematisch in Bodybuilding engagiert, dann wird Ihre Masse beginnen eiweißriegel ohne kohlenhydrate selber machen, stetig zu wachsen. Für Menschen mit einer schnellen Rate von metabolischen Reaktionen, ist dies manchmal nicht genug, so müssen Sie zusätzliche Sport ergänzen und erhöhen die Kaloriengehalt der täglichen Ernährung. Menschen, die anfällig für Fülle oder Endomorphen sind, werden nicht empfohlen, einen gainer zu nehmen, da die meisten Kohlenhydrate in Fettgewebe abgelagert werden, so ist es sinnvoller, Proteinergänzungen als Additiv zu betrachten, und Kohlenhydrate, um meist langsame zu konsumieren.

mass gainer selber machen

Auch der Mass gainer selber machen eignet sich gut für Athleten, Boxer, Fußballspieler, Basketballspieler und andere Athleten, die längere aerobe Lasten ausgesetzt sind. Die Verwendung eines Gewichtsgewinners vor Lasten ermöglicht die Aufrechterhaltung eines hohen Energieniveaus während Klassen und Spielen, und nach dem Training hilft, Kraft und Muskeln wiederherzustellen. Wenn Sie dem richtigen Diät- und Empfangsmodus des gainers folgen, können Sie das Gewicht auf dem gewünschten Niveau leicht aufrechterhalten. Moderne gainers eignen sich nicht nur für den Gewinn der Muskelmasse, sondern auch als Energie und Reduktionsmittel.

Warum man Weight Gainer selber machen sollte

Im Bodybuilding ist die passende Zeit für ein Mass gainer selber machen ein paar Minuten nach dem Training. An diesem Punkt öffnet sich das sogenannte Protein-Kohlenhydrat-Fenster, das den gainer vollständig schließen kann. Dies ermöglicht es dem Athleten, schnell Kraft zu erzeugen, Muskelgewebe zu regenerieren, katabolische Prozesse zu unterdrücken und abgereicherte Energiereserven aufzufüllen.

Auch ein gainer kann vor dem Training genommen werden. Der Vorteil dieser Zeit ist, dass der Körper ein Energiesubstrat – Kohlenhydrate erhalten wird, die es Ihnen ermöglichen, intensiver und langer zu trainieren, und eine hohe Konzentration an Aminosäuren wird den Katabolismus bereits von Beginn des Trainings unterdrücken. Allerdings gibt es einen erheblichen Nachteil in diesem – während des Trainings wird es keinen Verlust von Fett, und die Wahrscheinlichkeit der Erhöhung wird zunehmen.

Manche empfehlen, einen gainer zu anderen Zeiten zu nehmen, zwei, drei oder sogar viermal am Tag. Unter diesem gibt es eine vernünftige Basis, wenn Sie die Masse so schnell wie möglich maximieren wollen und sind völlig geneigt, Fülle, sonst riskieren Sie Gewichtszunahme vor allem wegen Fett. Viel sinnvoller, um 1 Mal ein gainer zu nehmen, die restlichen 2-3 Dosen sollten für Protein verantwortlich sein.

Wie kann man einen Weight Gainer selber machen?

Unten ist ein Rezept für ein gainer mit langsamen Kohlenhydraten

Zutaten:

  • Tolokno (Mehl aus Körnern von Hafer oder Gerste, die vorgedämpft, getrocknet, gebraten, gereinigt und gegossen werden), im Gegensatz zu
  • Mehl ist bereits einsatzbereit
  • Bran (eine natürliche Faserquelle, ein Nebenprodukt der Fräsindustrie, die eine feste Schale von Getreide ist), reduzieren die Absorption von
  • Haferflocken und den glykämischen Index
    Fructose (kann durch eine entsprechende Menge an Zuckerersatz ersetzt werden)
  • Protein
  • Milch
  • Beeren für Geschmack und Aroma
  • Herstellungsverfahren

50 Gramm Faser + 10 Gramm Kleie (mehr ist unerwünscht, da Verdauungsstörungen auftreten können) + Fructose nach Geschmack 5-10 g (niedriger glykämischer Index) + 1 Schaufelprotein (es wird den glykämischen Index leicht senken) + Beeren (für Geschmack und Aroma ) + 200 ml Milch (kann mehr) = in einem Mixer mischen.

Das Ergebnis

Vorbereitet gainer enthält etwa 40 Gramm langsame Kohlenhydrate, während es kostet mehrmals billiger als ein schneller Kohlenhydrat in den Laden verkauft.mass gainer selber machen

Oft gibt es Fragen: „Wie groß ist der Schaden des gainers„? Um die Antwort zu verstehen, musst du wissen – diese Sport-Ergänzung wird aus natürlichen Zutaten hergestellt, also unterscheidet sie sich nicht von herkömmlichen Produkten Mass gainer selber machen, sie kann von Männern und Frauen in jedem Alter genommen werden. Individuelle Intoleranz und Verdauungsstörungen sind möglich, vor allem bei enzymatischer Insuffizienz durch Bauchspeicheldrüsenerkrankungen. Auch aufgrund des großen Gehalts an einfachen Kohlenhydraten, im Falle von Feuchtigkeit oder unsachgemäßen Lagerbedingungen, kann das Produkt Bakterien vermehren. Nach dem Erhalt einer solchen Heiler gibt es ein typisches Bild der Lebensmittelvergiftung. Wenn Diarrhöe auftritt, kündige die gainer für ein paar Tage, dann weiterhin die kleineren Dosen.

Schäden an der gainer können mit der Frage nach den Gefahren von Grieß oder Fleisch gleichgesetzt werden, und solche Nebenwirkungen wie Leber, Herz und andere Organe schädigen, Impotenz sind nicht mehr als Mythen, die oft auf dem Gebiet der Sportnahrung auftreten, aufgrund des geringen Bewusstseins für selbst medizinische Spezialisten. Vielleicht eine verärgerte Verdauungsfunktion mit Laktoseintoleranz.