l carnitin

Natürliche Fettverbrenner: Was bringt L Carnitin?

Mal sehen, ob was bringt l carnitin für Gewichtsverlust benötigt wird oder nicht?

Was ist L-Carnitin?

Lass uns anfangen L-Carnitin ist eine Substanz, die als Fatburner in Profi und Amateur Fitness verwendet wird. Es wird im Gehirn, Nieren und Leber des Menschen synthetisiert. Aber für die normale Produktion erfordert eine ausgewogene Ernährung mit einem hohen Maß an tierischem Eiweiß (da die Hauptquelle von Carnitin Fleisch ist). Deshalb werden Diätetiker dazu angehalten, zusätzliches L-Carnitin in Form von Kapseln oder Getränken zu verwenden.

L-Carnitin wird auch „Vitamin Bt“ genannt. Dieses Medikament dient als ein natürlicher Faktor für den Abbau von Fettgewebe. Seine Haupteigenschaft ist der Transfer von Fettsäuren (Fetten) im Bereich ihrer intrazellulären Spaltung. Das heißt, in einigen Zellen, die die Zersetzung von organischen Komponenten zu steuern: Kohlenhydrate, Proteine, Fette.

Der Mangel an was bringt l carnitin im Körper behindert den effektiven Abbau von Fett. Der Nachteil gerade diese Komponente ist oft eine Ursache für Übergewicht und Adipositas.

Darüber hinaus, wenn der Inhalt der Armen in der Körper Carnitin Person erfährt Reizbarkeit, chronische Müdigkeit, Störungen des Herzens, Intoleranz gegenüber jeder körperlichen Aktivität.

L-Carnitin wird oft als vitaminähnliche Substanz bezeichnet, aber es ist kein Vitamin, weil der Körper es selbstständig synthetisieren kann. Das Niveau von L-Carnitin ist homöostatisch, all seine Überschüsse werden effektiv aus dem Körper ausgeschieden, jenseits der Maßnahme, die es nicht akkumuliert.

was bringt l carnitin

L-Carnitin wurde erstmals 1905 von VS Gulevich und RZ Krimberg isoliert. 1962 wurde die physiologische Rolle von was bringt l carnitin aufgedeckt – es transportiert langkettige Fettsäuren in die Mitochondrien durch die innere Membran.

Nach seinen physikalischen Eigenschaften ist L-Carnitin ein weißes kristallines Pulver, ist hygroskopisch natürliche fettverbrenner, leicht löslich in Wasser. Es gibt zwei stereoisomere Formen: L-Carnitin und D-Carnitin. Nur L-Form hat biologische Aktivität. D-Carnitin ist schädlich für den Körper, da es ein konkurrenzfähiger Antagonist von L-Carnitin ist.

Im menschlichen Körper ist in den Muskeln und Leber vorhanden.

Was soll eine zusätzliche Einnahme bewirken?

L-Carnitin hat viele bemerkenswerte Qualitäten, darunter:

  • Aktivierung der Fettverbrennung;
  • Verarbeitung von Fett in Energie;
  • Zerstörung der bestehenden und Verhinderung neuer Fettdepots;
  • eine Abnahme der Blutspiegel von Triglyceriden und Cholesterin;
  • Erhöhung des natürlichen Niveaus von Adenosintriphosphat (ATP);
  • Stimulation der Herzmuskelernährung;
  • Erhöhung der Arbeitsfähigkeit;
  • reiche Sauerstoffsättigung der Zellen;
  • Verringerung der Erholungsphase;
  • Stimulierung der Immunität;
  • lang anhaltende Wirkung.

Was der natürliche Fettverbrenner wirklich kann

Ein wichtiger Punkt ist die Oxidation von Fetten in Gegenwart von Carnitin. In diesem Zustand überträgt die Fette die darin enthaltene Energie an den Körper. Dies trägt zu einer Erhöhung des Gesamtniveaus sowohl des körperlichen als auch des mentalen Tons einer Person bei.

Seit den ersten Tagen der Anwendung von L-Carnitin wurde ein anhaltender Gewichtsverlust beobachtet. Der Prozess des „brennenden“ Fettes beginnt (bis zu 10%). Die zunehmende Dynamik des Beginns des Gewichtsverlustes bleibt während der Zeit der Aufnahme und bleibt für einen ganzen Monat nach dem Ende des Kurses. Wenn Sie die Macht weiter überwachen, wird der Effekt für eine lange Zeitdauer garantiert.

Hoffnungsträger im Kampf gegen Körperfett?

Für Sportler

Abnehmen erfordert 1200 mg des Medikaments pro Tag. Es ist gut, diese Dosis in zwei Hälften zu teilen. Verwenden Sie ein Teil vor Mahlzeiten in Form von Kapseln. Eine weitere (ca. 600 mg) – eine halbe Stunde vor dem Training und vorzugsweise in flüssiger Form. Was bringt l carnitin in Ampullen wird von fast allen Herstellern von Sporternährung produziert.

So hat das Empfangsschema die Form:

200 mg vor dem Frühstück für 20 Minuten;
vor dem Mittagessen – 200 mg;
vor dem Snack – 200 mg;
eine halbe Stunde vor dem Training, nehmen Sie 600 mg.
Da L-Carnitin exzellent wirkt, empfiehlt es sich, Guarana und Koffein für die Zeit seiner Verabreichung zu beschränken.

Für gewöhnliche Leute

Personen, die nicht sportlich sind, werden ermutigt, L-Carnitin in den Prozess zu nehmen, dreimal täglich für ein oder zwei Kapseln zu essen. Für diejenigen mit einem Körpergewicht viel höher als der Durchschnitt, wird empfohlen, dass die tägliche Norm 1,5-2 mal erhöht werden. Dauer der Aufnahme ist ein Monat. Nach einer monatigen Pause kann der Kurs wiederholt werden.

Das Medikament sollte nicht von schwangeren Frauen während des Stillens genommen werden. Kontraindikationen umfassen Fälle von Intoleranz der Droge.

Die ungeschönte Wahrheit

Die einzige Nebenwirkung der Verwendung von was was bringt l carnitinbringt l carnitin ist ein deutlicher Appetitanstieg. Dieses Mittel beschleunigt den Stoffwechsel in Ruhe. Das bedeutet mehr Energieverbrauch. Hier ist der erhöhte Appetit. Um die Diät zu vereinfachen, enthalten die Hersteller oft auch Ballaststoffe in der Zubereitung. Aber die richtige Ernährung und Bewegung kann nicht zu einer Erhöhung der Appetit.

Es ist besser, eine gewohnheitsmäßige kalorienarme Diät mit einer Fitness-Diät mit fünf Mahlzeiten ohne Zucker und Alkohol, Beschränkung von Fetten und viel Obst und Gemüse zu ersetzen. Das Ausbildungsregime sollte auch überprüft werden. Es sollte bis zu 3 Krafttraining (Ausdauer) pro Woche, 6 Cardio-Training, ändern ihre Intensität und Dauer.